Welt der Naturwissenschaften (Scientific Medley)

Ein Blog für Selbstdenker und Ideologiemeider.

 Jahresübersicht 2014


25. Oktober 2021

zurück Übersicht weiter

BREAKING BAD


Der ORF wusste, warum er die amerikanische TV-Serie „Breaking Bad“ in die Nachtstunden verlegte, denn es handelt sich nicht nur um die wahrscheinlich beste Serie, die jemals gedreht wurde, sondern auch um die härteste und kaltblütigste. Längst gibt es eine internationale, rasch wachsende Fangemeinde der vielfach prämierten Sendung. Auch ich gehöre dazu. Der Handlungsfaden ist schon nach zwei Folgen erkennbar. Der fünfzigjährige Walter unterrichtet als Chemielehrer an einer High-School in Albuquerque, New Mexico. Seine Frau erwartet mit vierzig noch ein Baby. Sohn Walter Junior ist sechzehn und körperlich behindert. Als Walter erfährt, dass er an Lungenkrebs erkrankt ist, beschließt er, seine Familie noch vor seinem Tod finanziell abzusichern. Mit Hilfe seines ehemaligen Schülers Jesse, der sich mit dem Dealen von Drogen über Wasser hält, beginnen die beiden in kleinem Maßstab, bald jedoch in industriellen Mengen, hochreines „Crystal Meth“ zu produzieren und zu verteilen. Walters Schwager, ein hoher Beamter der Drogenbehörde DEA, ahnt nichts von der Sache. Im Laufe der Geschichte ziehen Walter und Jesse auf groteske Weise eine Spur des Grauens durch den Südwesten der USA.

Crystal Meth, auch Methamphetamin genannt, gilt heute als gefährlichste synthetische Droge. Die Formel C10H15N erscheint am Beginn jeder TV-Folge von Breaking Bad, was so viel wie „auf die schiefe Bahn kommen“ bedeutet.  Methamphetamin wurde Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt. Unter den Nationalsozialisten kam die Droge als „Pervitin“ auf den Markt.  Unter den Spitznamen „Panzerschokolade“ und „Stuka-Tabletten“ wurde das Mittel zur Dämpfung des Angstgefühls sowie zur Steigerung der Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit bei den Soldaten verwendet.

Die TV-Serie erlaubt sich eine Spielerei mit Symbolen chemischer Elemente, die sich in naturwissenschaftlichen Kreisen der USA wachsender Beliebtheit erfreut. In manchen Fällen wird sogar die Ordnungszahl des Elements angegeben. Breaking Bad enthält die Elemente Brom (35Br) und Barium (56Ba). Die Vorarlberger Nachrichten bestünden elementsymbolisch aus Vanadium (23V), Sauerstoff (8O), Radium (88Ra), Beryllium (4Be), Erbium (68Er), Natrium (11Na), Kohlenstoff (6C), Wasserstoff (1H), Tellur (52Te) und Stickstoff (7N). Man kann sogar noch – übergreifend – die Elemente Argon (18Ar) und Germanium (32Ge) herauslesen.

Man kann seinen Namen sozusagen chemisch zerlegen oder kurze Geschichten erzählen, in denen in jedem Wort ein radioaktives Element, ein Gas oder ein Metall vorkommt. Diese Tüftelei kann Spaß machen, und es besteht keine Gefahr, damit auf die schiefe Bahn zu kommen.




© 2014 Rudolf Öller, Bregenz



Frontpage Übersicht Sitemap Joker Kontakt und Videos
1996 1997 1998 1999 2000
2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010
2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020
2021

Helden der Wissenschaft:
Robert Andrews Millikan
(1868-1953)
hatte die scheinbar verrückte Idee, Öltröpfchen in einem elektrischen Feld schweben zu lassen und vermaß damit erstmals die elektrische Elementarladung.

Silvia liest

Rudolf Oeller:

"Theke, Antitheke, Syntheke"
(Thriller über eine tragikomische Stammtischrunde auf dem Weg in den Tod)
Verlag novum, Zürich. ISBN 978-3-99130-025-0

Buchrückentext: "Wir waren eine großartige Bande von Stammtischbrüdern an der deutsch-österreichischen Grenze, auch zwei Stammtischschwestern waren dabei. Wir trafen uns jeden Freitag – eine verschworene Truppe, fast schon ein Dream Team. Drink Team trifft es allerdings besser. Voll Hoffnung starteten wir ins Coronajahr 2020, am Ende wurde es eine teils fröhliche, teils depressive Reise in den kollektiven Tod.
Zunächst glaubten wir, es habe sich um Unfälle gehandelt, die wahren Hintergründe kamen erst an Weihnachten und auch nur zufällig ans Tageslicht. Wie es zu diesen Ereignissen kam? Das ist eine lange Geschichte, die ich am besten anhand meines Tagebuchs erzähle, beginnend mit dem ersten Stammtisch des verdammten Jahres, an dem wir alle trotz Ringen unter den Augen noch fröhlich feierten."

Leser dieser Internetseite werden den einen oder anderen Artikel im Buch wiederfinden. Das Buch ist auch bei Amazon und im Buchhandel erhältlich.