Welt der Naturwissenschaften (Scientific Medley)

Ein Blog für Selbstdenker und Ideologiemeider.

 Jahresübersicht 2021


16. April 2021

zurück Übersicht weiter

DIE REGENBOGENFARBEN


Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich stifte zwischen mir und euch und den lebendigen Wesen für alle kommenden Generationen: Meinen Bogen setze ich in die Wolken, er soll das Bundeszeichen sein zwischen mir und der Erde. … Steht der Bogen in den Wolken, so werde ich auf ihn sehen und des ewigen Bundes gedenken zwischen Gott und allen lebenden Wesen.“ Diese Sätze aus dem neunten Kapitel der Genesis zeigen, dass der Regenbogen ausdrücklich ein Symbol göttlichen Friedens ist.

Der Biologe und Sachbuchautor Richard Dawkins schreibt in seinem Bestseller „Der entzauberte Regenbogen“, dass die Wissenschaften den Regenbogen in seine Bestandteile zerlegt haben, was einige Dichter fast zur Verzweiflung trieb. Der irische Mystiker und Literatur-Nobelpreisträger William Butler Yeats schrieb einmal: „Das Wissen hat die Sonne getötet, sie zu einem Gasball mit Flecken gemacht …“

Das Missverständnis zwischen Wissenschaftlern und Romantikern entsteht, weil die Wissenschaftler in erster Linie die Sprache der Mathematik, die Mystiker den Jargon der Romantik und Fantasie bevorzugen. Es wird dabei übersehen, dass der Regenbogen bei Physikern keineswegs seinen Charme verloren hat.

Spektralfarben

...


© 2021 Rudolf Öller, Bregenz  [/2021/roe_2116]

Frontpage Übersicht Sitemap Joker Silvia liest
1996 1997 1998 1999 2000
2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010
2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020
2021

Helden der Wissenschaft:
Johannes Gutenberg
(1397-1468)
erfand den Buchdruck und trug damit enorm zur Verbreitung von Wissen bei, was bei vielen Zeitgenossen bis heute nichts nützt.

Kontakt und Videos