Welt der Naturwissenschaften (Scientific Medley)

Essays eines Freizeit-Influencers. Geeignet für Selbstdenker.

Frontpage

2020

   
Science online


National Geographic

www.spektrum.de

www.wissenschaft.de

www.nature.com

Skeptiker: www.gwup.org

Welt der Biologie

1.2.2020 XXX .
25.1.2020 XXX .
18.1.2020 DENGUE-FIEBER "Und wenn das Klima hierzulande erst einmal den tropischen Stechmücken genehm ist, werden sich auch Malaria und Dengue-Fieber verbreiten." Man braucht als Biologe schon starke Nerven, um solch eine Behauptung in einer Tageszeitung ohne Blutdrucksteigerung zu ertragen. Die Möglichkeit sich in absehbarer Zeit in Mitteleuropa mit Dengue-Fieber zu infizieren, ist so wahrscheinlich wie in einem Schwimmbad von einer Anakonda erwürgt zu werden.
11.1.2020 NACHHALTIG Eine Liste aller besonders nachhaltigen Erfindungen und Entwicklungen füllte ganze Bibliotheken, es seien hier nur zwei erwähnt: Eine politische Verantwortungslosigkeit und eine Erfindung im 20. Jahrhundert.
4.1.2020 MORALISCHE VERPFLICHTUNG Als ich nach meinen Universitätssjahren in Deutschland nach Österreich zurückkehrte, informierte ich einige Politiker schriftlich über Trends in der modernen Biologie, insbesondere in der Genetik, denn die deutsche Grundlagenforschung war der österreichischen schon  damals um mindestens eine Generation voraus. Das Interesse in Österreich war enden wollend.
Zum Seitenanfang

Beam me up, Scotty!Das Buch "Beam me up, Scotty! ist im Verlag unartproduktion erschienen und ist gewissermaßen ein zweiter Teil des ersten Werkes. Es ist um eine Spur schräger, was auch auf die nackten Zeichungen des Vorarlberger Künstlers Gottfried Bechtold zurückzuführen ist. Das Buch enthält eine Sammlung von Aufsätzen dieser Website - teilweise stark redigiert.

Der Titel stammt vom Aufsatz
"Beam me up, Scotty!"

Dr. Rudolf Öller: "Beam me up, Scotty!"
unartproduktion.
222 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-901325-83-0



Was Lehrerinnen nicht erwähnen."Was Lehrer(innen) nicht erwähnen".
Revolutionäre Ideen und Theorien wachsen nicht auf Bäumen sondern in den Köpfen von Menschen. Manchmal vergessen Lehrer, darauf hinzuweisen.

Diejenigen Pädagogen, die das tun, erwähnen zwar Leute wie Galileo Galilei (der Mann mit dem Fernrohr), Robert Brown (der Mann mit der Molekularbewegung), Charles Darwin (der Mann mit der Abstammung), Marie Curie (die Dame mit den radioaktiven Strahlen), Max Planck (der Mann mit dem Quantensprung), Lise Meitner (die Dame mit dem Atomkern) und noch andere, aber leider wird manchmal übersehen, dass es zu den großen Frauen und Männern der Wissenschaft und zu deren Theorien spannende Geschichten zu erzählen gibt.

Dr. Rudolf Öller:
"Was Lehrer(innen) nicht erwähnen..."
Rhätikon Verlag
352 Seiten, Hardcover gebunden, 17,5 x 24 cm
ISBN 978-3-901607-40-0

Das Buch ist auch bei Amazon erhältlich.

Frontpage Übersicht Sitemap Joker Kontakt
1996 1997 1998 1999 2000
2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010
2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020