Welt der Naturwissenschaften (Scientific Medley)

Ein Blog für Selbstdenker und Ideologiemeider.

 Jahresübersicht 2020


25. November 2020

zurück Übersicht weiter

BUCHBESPRECHUNG: WELTVERÄNDERER


Der Begriff „Weltveränderer“ sollte sparsam verwendet werden, denn manche Philosophen wähnten sich als Revolutionäre, waren jedoch nur Platzpatronen der Geschichte. Gefährlicher als Weltveränderer sind Weltverbesserer. Es gab nicht wenige Leute, die sich sogar dann noch für Weltverbesserer hielten, als Leichen ihren Weg pflasterten. Hypermoralisten und Selbstveredler sind bekanntlich selten gute Menschen.

Die Neuerscheinung „Bücher, die die Welt veränderten“ ragt aus der Masse heraus, denn das Buch, in dem es um echte Weltveränderer geht, listet nicht nur die bedeutendsten Werke der naturwissenschaftlichen Weltliteratur auf, sondern ist auch schön bebildert. Es werden viele Bücher besprochen, die ich hier in den letzten 24 Jahren gewürdigt habe. Ich fand Abbildungen, die ich nicht kannte, und die auch im Internet nicht zu finden sind. Das Buch passt nicht nur in jede naturwissenschaftliche, sondern auch in jede historische Privatbibliothek und eignet sich als prächtiges Weihnachtsgeschenk – auch für interessierte Jugendliche.

Das Buch enthält fünf Kapitel: Vom Altertum bis zum Mittelalter (Fundamente legen), Die Renaissance im Druck (Revolution in Büchern), Klassik in der Moderne (Viktorianische Stabilität), Nachklassik (Die Welt in neuem Licht) und Die nächste Generation (Verständnis im Wandel). Im Anhang befindet sich eine Bibliografie, ein Register und ein Bildnachweis.

Frauen

..


© 2020 Rudolf Öller, Bregenz  [/2020/roe_2050]

Frontpage Übersicht Sitemap Joker Silvia liest
1996 1997 1998 1999 2000
2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010
2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020

Helden der Wissenschaft:
Alexander Graham Bell
(1847-1922)
erfand das Telefon und machte damit alle Frauen der Welt glücklich.

Kontakt und Videos