Welt der Naturwissenschaften und Technik

Eine Sammlung von Essays als schneller Zugang zu den Naturwissenschaften für Selbstdenker
und andere Minderheiten.

BILDUNG IST MEHR Bildung und komplexes Wissen können nicht aus dem Internet bezogen werden. Bildung entsteht durch wiederholtes Erörtern von Themen gemeinsam mit anderen Menschen, und das geschieht in der Familie, in der Schule und während der Berufsausbildung. Der Glaube an eine Verbesserung der Bildung durch mehr Computer ist naiv. Google & Wikipedia sind zwar nützlich, aber Bildung ist viel mehr.

MARIA THERESIA Maria Theresia hat der Wirtschaft und der Wissenschaft einen großen Dienst erwiesen, als sie 1756 das Maßsystem durch eine Verordnung vereinheitlichte. Zuvor gab es regional unterschiedliche Systeme, was Handel, Technik und Wissenschaft behinderte.

WUNDERDIÄTEN Viele Ernährungsstudien sind wertlos. Sie lassen sich leicht manipulieren, weil die Erfassung von Ernährungsgewohnheiten ungenau sind. Am Ende werden die Zahlen irgendwie getrimmt, und schon hat man einen "bewiesenen" Effekt, der als Sensation präsentiert werden kann.

KALORIENBOMBEN In den amerikanischen "food deserts" sind weder frisches Gemüse, Obst, Frischfleisch und dergleichen erhältlich, sondern nur industriell deformierte, gefärbte, geschmacklich aufgepeppte, gezuckerte und fettgetränkte Kalorienbomben aus Tiefkühltruhen und Konservendosen.

Beam me up, Scotty!"Beam me up, Scotty! ist im Verlag unartproduktion erschienen und ist gewissermaßen ein zweiter Teil des ersten Werkes. Es ist um eine Spur schräger, was auch auf die geilen Zeichungen des Vorarlberger Künstlers Gottfried Bechtold zurückzuführen ist. Das Buch enthält eine Sammlung von Aufsätzen dieser Website - teilweise redigiert und aktualisiert.

Der Titel stammt vom Aufsatz
"Beam me up, Scotty!"

Dr. Rudolf Öller:
"Beam me up, Scotty!"
unartproduktion.
222 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-901325-83-0




Was Lehrerinnen nicht erwähnen."Was Lehrer(innen) nicht erwähnen".
Revolutionäre Ideen und Theorien wachsen nicht auf Bäumen sondern in den Köpfen von Menschen.

Diejenigen Pädagogen, die das tun, erwähnen zwar Leute wie Galileo Galilei (der Mann mit dem Fernrohr), Robert Brown (der Mann mit der Molekularbewegung), Charles Darwin (der Mann mit der Abstammung), Marie Curie (die Dame mit den radioaktiven Strahlen), Max Planck (der Mann mit dem Quantensprung), Lise Meitner (die Dame mit dem Atomkern) und noch andere, aber leider wird manchmal übersehen, dass es zu den großen Frauen und Männern der Wissenschaft und zu deren Theorien irre Geschichten zu erzählen gibt.

Dr. Rudolf Öller:
"Was Lehrer(innen) nicht erwähnen..."
Rhätikon Verlag
352 Seiten, Hardcover gebunden, 17,5 x 24 cm
ISBN 978-3-901607-40-0

Das Buch ist auch bei Amazon erhältlich.

Science online  nature  Bild der Wissenschaft
Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften  Spektrum der Wissenschaft 
Livebilder von der Sonne über SOHO      Bastle Dir Deinen eigenen Weltuntergang! 

Date: 27. April 2017 14:53 Uhr
C2-clock: 2751 hrs (114 days) ~31.5 %.
Countdown: 5961 hrs (248 days).

Welt der Naturwissenschaften (gesammelte Essays 1996-2017)