zurück Übersicht weiter

NATURWISSENSCHAFTEN!


Mindestens drei der folgenden dreizehn Aussagen sind wahr. Aber welche?
(1) Jeder Atemzug, den Sie einatmen, enthält wenigstens ein Atom, das auch Albert Einstein ausgeatmet hat.
(2) In der obersten Etage eines Gebäudes altern Sie schneller als im Keller.
(3) Ein subatomares Teilchen, wie etwa ein Lichtquant oder ein Neutron, kann sich gleichzeitig an mehreren Orten aufhalten.
(4) Die Atomkerne der gesamten Menschheit passen in eine Kaffeetasse.
(5) Ein Teil des Rauschens am TV-Bildschirm (bei schlechtem Empfang) stammt vom Echo des Urknalls.
(6) Wenn man eine bestimmte Menge eines Getränks heiß macht, wird die Dichte kleiner, aber das Gesamtgewicht wird größer.
(7) Ihr PKW samt Inhalt wird schwerer, wenn er schneller fährt.
(8) Die Entstehung neuer Tier- und Pflanzenarten kann man in der Natur beobachten.
(9) Jedes Lebewesen der Erde – vom Bakterium bis zum Mensch - enthält unzählige Atome, die vor Jahrmilliarden im Inneren einer Supernova entstanden sind.
(10) Ein atomares Teilchen kann sich aus der Zukunft Energie borgen um sie dort auch wieder zurückzugeben.
(11) Benzin ist chemisch gespeicherte Sonnenenergie.
(12) Albert Einstein hatte die österreichische Staatsbürgerschaft.
(13) Die Woche zwischen dem 7. und 14. Oktober 1582 hat es in katholischen Ländern nie gegeben.

Das Auffallende an den Naturwissenschaften ist, dass sie anscheinend verrückt sind. Verrückter als es ein Künstler je sein könnte. Und das wahrhaft Fantastische daran ist, dass diese Verrücktheit nicht das Produkt einer läppischen Beliebigkeit sondern nachvollzieh- und erklärbar ist. Die Relativitätstheorie, die Quantenphysik, die Genetik, die Evolutionstheorie, sie alle zeigen Dinge, die beinahe närrisch erscheinen. Dabei liegt der Grund für vermeintliche Narretei lediglich in unserem begrenzten Erkenntnishorizont. Naturwissenschaften sind für Philosophen und Theologen längst unverzichtbar geworden, weil sie nicht nur die Erkenntnismacht des Menschen offen legen sondern auch die Erkenntnisgrenzen.

Sie wollen wissen, welche der oben aufgestellten Behauptungen richtig sind? Die Frage war eine Scherzfrage: Alle Behauptungen sind richtig, wenn man die moderne Physik mit einbezieht. (12) und (13) sind eher historisch interessant, aber sie haben mit Physik und Astronomie zu tun. So spannend können Naturwissenschaften sein, wenn sich mit ihnen beschäftigen.

Weihnachten naht mit Riesenschritten. Es seien daher in Kürze der erlauchten Leserschaft einige Bücher, CDs und DVDs empfohlen, die zu Weihnachten denjenigen geschenkt werden können, die verstanden haben, dass naturwissenschaftliches Wissen zum selbstverständlichen Bildungsgut des 21. Jahrhunderts gehört.




© 2007 Rudolf Öller, Bregenz